top of page

Bußgeldbescheid fehlerhaft? So erhöhen Sie Ihre Erfolgschancen beim Einspruch

Der Bußgeldbescheid und seine Tücken


Jährlich werden zahlreiche Bußgeldbescheide wegen Geschwindigkeitsübertretungen ausgestellt, doch ein nicht unerheblicher Teil davon ist fehlerbehaftet. Tatsächlich zeigt die Erfahrung, dass mindestens 15% dieser Verfahren aufgrund von Fehlern zu Unrecht eingeleitet werden. Der Einspruch gegen einen Blitzer-Bescheid kann sich daher lohnen.

 

Wann Einspruch einlegen?


Ein Einspruch ist vor allem bei Verdacht auf Fehlmessungen sinnvoll. Ob Messfehler vorliegen, erfordert eine genaue Prüfung, die von Experten durchgeführt werden sollte. Die Einspruchsfrist beträgt zwei Wochen ab Zustellung des Bescheids. Verpassen Sie diese Frist unverschuldet, besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Wiedereinsetzung in den vorigen Stand zu stellen.

 

Der Nutzen eines Anwalts


Obwohl ein Einspruch prinzipiell auch ohne anwaltliche Hilfe möglich ist, empfiehlt sich die Unterstützung durch einen Fachanwalt für Verkehrsrecht. Dieser kann die Erfolgsaussichten realistisch einschätzen und den Einspruch fachgerecht begründen.

 

Gründe für einen Einspruch


Die Gründe für einen erfolgreichen Einspruch reichen von falscher Aufstellung des Blitzers über veraltete Eichscheine bis hin zu fehlerhafter Bedienung des Messgeräts. Auch eine schlechte Qualität des Blitzerfotos, das weder Fahrer noch Fahrzeug klar identifizierbar macht, kann einen Einspruch rechtfertigen.

 

Vorgehensweise bei einem Einspruch


Ein Einspruch gegen einen Blitzer-Bescheid sollte schriftlich erfolgen. Das Schreiben muss nicht juristisch ausgefeilt sein, sollte aber klar die Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Bußgeldbescheids zum Ausdruck bringen.

 

Unterstützung durch die Anwaltskanzlei Alexander Held

Angesichts der Komplexität und der Tragweite eines Bußgeldverfahrens ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die Anwaltskanzlei Alexander Held ist spezialisiert auf Strafrecht und Verkehrsrecht und bietet umfassende Unterstützung bei Einsprüchen gegen Bußgeldbescheide. Mit unserer Expertise maximieren wir Ihre Chancen, ungerechtfertigte Sanktionen abzuwenden. Besuchen Sie den Reiter „Kontakte“ auf unserer Website, um einen Beratungstermin zu vereinbaren. Gemeinsam erarbeiten wir eine Strategie, die auf Ihren individuellen Fall abgestimmt ist.

 

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Was ist eine Unfallflucht?

Einleitung: Verkehrsunfälle sind unvorhersehbare Ereignisse, die jeden treffen können. Doch was geschieht, wenn ein Unfallbeteiligter den Unfallort verlässt, ohne seine Daten zu hinterlassen oder Hilf

Comments


bottom of page